Abteilung und Poliklinik für Sportorthopädie

Einführung

Der Schwerpunkt der Abteilung umfasst die operative Versorgung sowohl akuter Verletzungen des Bewegungsapparates als auch von degenerativen Schäden der großen Gelenke. Die Abteilung ist dabei auf das Knie-, Schulter-, Ellbogen- und Sprunggelenk spezialisiert. Das oberste Ziel ist die Wiederherstellung der Funktion des verletzten Gelenkes. Dazu werden rekonstruktive Verfahren oder Ersatz- bzw. Korrekturoperationen angeboten.

Auch Weichteilverletzungen des Bewegungsapparates, insbesondere Sehnen- und Muskel(ab)risse sind Teil unseres Behandlungsspektrums.

Wenn möglich kommen sog. minimal-invasive Operationstechniken (Arthroskopie) zum Einsatz,die in der Regel eine frühe Mobilisation und ein rasches Wiedererreichen der Leistungsfähigkeit in Alltag, Beruf und Sport ermöglichen.